Preise und Stipendien der DGOU - Jetzt bewerben!

Bewerben Sie sich jetzt für die Preise der DGOU:

  • Deutsch-Lateinamerikanisches Fellowship (Frist 31.12.2022)

 


 

Deutsch-Lateinamerikanisches Fellowship

Die DGOOC schreibt für 2023 das Deutsch-Lateinamerikanische Fellowship aus. Das Stipendium ist mit 4.000 € für Reisekosten dotiert und ermöglicht im jährlichen Wechsel bis zu drei deutschen oder lateinamerikanischen Stipendiaten für bis zu vier Wochen ausgesuchte Ziele in Lateinamerika (2023) oder Deutschland zu besuchen.

Der Reisetermin ist abhängig vom SLAOT-Kongress (https://slaot.org/). Die Reise sollte um diesen Termin herum geplant werden und kann nach individueller Planung auch weitere Länder umfassen. Im Rahmen der ca. 4-wöchigen Reise werden verschiedene orthopädische bzw. traumatologische Kliniken aufgesucht. Dabei sollen auch Vorträge über eigene Forschungsaktivitäten gehalten werden. Die Bewerber sollten über mehrjährige klinische und wissenschaftliche Erfahrungen verfügen. Englische Sprachkenntnisse sind erforderlich. Die Habilitation ist förderlich, aber keine Voraussetzung.

Für die Bewerbung sind folgende Unterlagen einzureichen: Motivationsschreiben, tabellarischer Lebenslauf, Empfehlungsschreiben des Klinikdirektors, Publikationsliste mit Angaben zum Impact Factor, kumuliertem Impact Factor und H-Index, Auflistung aller wissenschaftlichen Preise und Drittmittel sofern vorhanden, zwei mögliche Vortragsthemen in spanischer oder englischer Sprache, Datenschutzformular (siehe Website).

Die Bewerbungsunterlagen sind bis zum 31. Dezember 2022 ausschließlich per E-Mail (PDF) an preise@dgou.de zu senden.

zur Ausschreibung