29. Fortbildungsseminar Handchirurgie der DGH

Veranstaltungsziele

Bitte buchen Sie direkt beim Veranstalter: hier klicken

Nach dem großen Jahreskongress der DGH und DAHTH in Münster, vom 8.-10. Oktober, wird auch das Fortbildungsseminar Handchirurgie in Berlin durchgeführt.
 
Dynamische Zeiten erfordern agiles Handeln:
Das Seminar wird am Freitag, den 20. November 2020 erstmalig im LANGENBECK-VIRCHOW-HAUS in Berlin stattfinden und zum ersten Mal im eintägigen Format! 
 
Die wisssenschaftlichen Leiter Univ.-Prof. Dr. Andreas Eisenschenk und  Dr. Martin Richter haben ein anspruchvolles Programm zu dem Thema: "Kindliche Fehlbildungen, Infektionen der Hand " erstellt und konnten wieder namhafte Experten gewinnen.>>Programm
 
Wir freuen uns, Sie im "Haus der Medizin" in der Mitte Berlins zu einem besonderen Fortbildungsseminar in besonderen Zeiten begrüßen zu dürfen.
Der Umzug ermöglicht es uns, alle die zu Ihrem Schutz vom Land Berlin vorgegebenen Maßnahmen in Bezug auf COVID-19 zu erfüllen.
 
Bitte beachten Sie, dass aufgrund der Vorgaben alle Anmeldungen im Vorwege online erfolgen müssen und es keine Tageskasse vor Ort geben wird. 
 
>>Jetzt anmelden
 
Informationen zum Programm, Anreisemöglichkeiten, Ihrem Aufenthalt uvm. erhalten Sie auf unserer Website:
 
>> dgh-handseminare.de
 
Seien Sie dabei, wir freuen uns auf Sie!

 

Details
FachgebieteOperative O&U, Unfallchirurgie, Rehabilitation, Orthopädie und Handchirurgie
ZielgruppenAssistenzärzte in Weiterbildung, Belegärzte, Fachärzte und Studenten
CME-Punktebeantragt
VeranstalterIntercongress GmbH
AdresseLANGENBECK-VIRCHOW-HAUS in Berlin
In Google Maps ansehen ›
Buchung

Bitte buchen Sie direkt beim Veranstalter


245 € (p. P.)

Buchung direkt beim Veranstalter.
Kooperationspartner
Veranstaltungsvorschläge