IGTM - Myofasziale Schmerzen erkennen und behandeln

Hinweis: Diese Veranstaltung liegt bereits in der Vergangenheit

Veranstaltungsziele

Myofasziale Schmerzen

Mit den für die Untersuchung unserer Patienten zur Verfügung stehenden bildgebenden Verfahren lassen sich die Auslöser der myofaszialen Schmerzen nicht darstellen. Deshalb wird diese – vermutlich mit großem Abstand häufigste – Ursache für Schmerzen am Bewegungsapparat
leider in den meisten Fällen nicht erkannt!

Die Patienten irren von einem Arzt zum nächsten und landen dann oft in der Schmerzambulanz, wo sie schließlich mit Opioiden behandelt werden, oder in der psychosomatischen Therapie, wo ihnen nicht geholfen werden kann, da die Schmerzen eine diagnostizierbare organische Ursache haben, die eben nur nicht auf den vielen schönen Bildern zu sehen ist.

Wir möchten Ihre Aufmerksamkeit in diesem Zertifizierungskurs auf die Zusammenhänge dieser noch viel zu wenig beachteten Schmerzursache lenken und Ihnen Möglichkeiten der Untersuchung
und Behandlung aufzeigen.

Informationen und Anmeldung:

Ort: PhysioCum Laude (Haus A 3.OG)
im Eduardus-Krankenhaus
Custodis Str. 3-17
50679 Köln
www.pcl-koeln.de

Teilnehmergebühren
Mitglieder/IGTM-Mitglieder: 390,00 EUR*
Nichtmitglieder: 550,00 EUR

Schriftliche Anmeldung an die IGTM e. V. erforderlich. Begrenzte Teilnehmerzahl!
(*Nur IGTM-Mitglieder erhalten ein IGTM-Zertifikat und werden im Anschluss
auf der Therapeutensuche genannt, Nichtmitglieder erhalten
eine Teilnahmebestätigung.)

 

Details
FachgebieteSchmerztherapie und Triggerpunkttherapie
CME-Punkte13
ZielgruppenAssistenzärzte in Weiterbildung, Belegärzte, Chefärzte, Fachärzte, Niedergelassene, Oberärzte und Physiotherapeuten
VeranstaltungsinformationenFlyer_2018_Modul III.pdf
VeranstalterIGTM Internationalen Gesellschaft für Schmerz- und Triggerpunktmedizin e. V.
AdressePhysioCum Laude (Haus A 3.OG) im Eduardus-Krankenhaus
In Google Maps ansehen ›
Kooperationspartner
Veranstaltungsvorschläge