Interessensmeldung SV-Vertrag Techniker Krankenkasse

Veranstaltungsziele

Der Selektivvertrag

Dieser Vertrag soll eine Optimierung der Behandlung bei subakuten und chronischen Rückenschmerzen bewirken.

Die Betroffenen haben meist Schmerzen, die zunächst noch konservativ mit Physiotherapie und Medikamenten behandelt werden können. Wenn diese Maßnahmen nicht ausreichen, kann zusätzlich eine bildgesteuerte  Injektionstherapie helfen. Es handelt sich um eine risikoarme,
minimalinvasive Behandlung, die einem operativen Eingriff vorzuziehen ist, wenn keine Kontraindikationen vorliegen.

Ausgewählte Operationen sollen danach durch ambulante, Bildwandler-gesteuerte bzw. CT-gestützte schmerztherapeutische Eingriffe ersetzt werden, soweit dies aus medizinischer Sicht und unter Berücksichtigung sozialer Rahmenbedingungen der Patienten möglich ist.

Oft setzt man die Computertomografie (CT), Ultraschall oder den Röntgenbildwandler als bildgebendes Verfahren ein, um die Platzierung der Injektionsnadel in der Schmerzregion zu bestimmen.

Teilnahmevoraussetzungen

  • einschlägige Expertise im Bereich PRT
  • Möglichkeit zur bildwandlergestützten Injektion
  • aussagekräftiges Arztprofil auf Orthinform
  • Teilnahme an spezifischen Fortbildungen (Webinar und E-Learning)
  • Teilnahme an Qualitätszirkeln während der Laufzeit des Vertrages

Die nächsten Schritte

Nach Ihrer Registrierung laden wir Sie zeitnah zur Teilnahme an den spezifischen Fortbildungen ein. Diese finden als Onlineangebote (Webinar und E-Learning) statt.

Die Einschreibung ist ab sofort möglich und erfolgt digital, ebenso die gesamte Kommunikation zum Vertrag.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

Ihr BVOU-Serviceteam.
Details
ZielgruppenBelegärzte, D-Ärzte und Medizinische Fachangestellte
wiss. LeitungAstrid Schanbacher
VeranstalterBVOU e.V.
Buchung

Interessenanmeldung BVOU-Mitglied


0 € (p. P.)

Interessenanmeldung Nicht-Mitglied


0 € (p. P.)

Kooperationspartner